150 Jahre Cäcilia Wolkenburg

ZILLCHE EN JEFAHR

vom 14.01. bis zum 13.02.2024 in der Kölner Oper im Staatenhaus

Ausverkauft!

Die Tickets für das Divertissementchen 2024 waren restlos ausverkauft.

Wer im nächsten Jahr nicht leer ausgehen will, dem empfehlen wir unseren Infoservice zum Vorverkaufsstart:

✔ alle Infos rechtzeitig vor dem 1. Tag des Vorverkaufs
✔ keinen Verkaufsstart verpassen
✔ beste Chancen auf Wunschtermin und -plätze

JETZT ANMELDEN UND KEINEN VORVERKAUFSSTART MEHR VERPASSEN!

Im Jahr 2024 erinnert das Divertissementchen an die Gründung der Bühnenspielgemeinschaft Cäcilia Wolkenburg im Jahr 1874. ZILLCHE EN JEFAHR ist eine turbulente Zeitreise durch 150 Jahre Divertissementchen-Geschichte voller Humor, Situationskomik und natürlich mit dem typischen Musik-Mix, der das Divertissementchen zum kölschen „Kult-Musical“ (WDR) gemacht hat.

Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - VVK-Start: 4. September 2023

Die Bühnenspielgemeinschaft Cäcilia Wolkenburg feiert ihr 150jähriges Jubiläum mit einem Divertissementchen der besonderen Art: 150 Jahre Spielfreude und Spaß an der Parodie werden auf der Bühne lebendig, wenn die Sänger in die Vergangenheit reisen, um die Geheimnisse der Cäcilia Wolkenburg zu lüften.

Die Handlung:

Die Mitglieder der „Cäcilia Wolkenburg“ haben sich mit ihren Familien versammelt, um sich im festlichen Rahmen auf ihr 150jähriges Jubiläum einzustimmen.

Es herrscht allerdings eine aufgeheizte Stimmung, denn „Et Zillche“, wie die Kölner die Spielgemeinschaft Cäcilia Wolkenburg und ihr alljährliches Divertissementchen liebevoll nennen, ist in Gefahr: Um zum Jubiläum endlich wieder im Kölner Opernhaus spielen zu können, hat der Verein die restlichen Sanierungsarbeiten aus eigener Tasche gezahlt, wie die Heinzelmännchen umgesetzt und sich dadurch finanziell übernommen. Nun droht die Pleite. Da kommt das Angebot eines finanzstarken Produzenten aus dem fernen Hollywood gerade recht: 10 Millionen für die Rechte am Divertissementchen.

Das klingt verlockend, doch es gibt einen Haken: Der Produzent will ein paar „Kleinigkeiten“ ändern. Live-Gesang sei aufwändig, Playback viel besser. Männer-Ballett? Professionelle Tänzerinnen seien viel attraktiver. Überhaupt sollten Frauenrollen nur noch von Frauen gespielt werden. Und die rheinische Mundart lasse sich international schlecht vermarkten – also weg damit. Bühnensprache soll Englisch werden. Dann könne man das Spektakel ganzjährig auf die Bühne bringen, im Frühling, Sommer, Herbst und Winter – und nicht nur zur Karnevalszeit…

Den Cäcilianern, die die „Cäcilia Wolkenburg“ schon mit der Muttermilch aufgesogen haben, und denen das alljährliche Zillche inzwischen Teil der DNA geworden ist, liegt das natürlich schwer im Magen. Für sie ist unvorstellbar, die Markenrechte zu verkaufen. Sie glauben, dass dadurch das Divertissementchen zerstört und alles, was das Zillche ausmacht, dem schnöden Mammon zum Fraß vorgeworfen würde. Zu allem Überfluss weiß ein Cäcilianer aus angeblich sicherer Quelle zu berichten, dass man in der Stadt Köln daran denke, dem „Bühnen-Verein Wolkenburg“ den Pachtvertrag für das Vereinsheim zu kündigen. Spätestens jetzt stehen alle Alarmleuchten auf Rot. Jetzt gibt es nur einen Weg: Man muss aus der Geschichte des „Zillche“ lernen, was seine prägenden Elemente seit 150 Jahren sind, um anschließend die Beschlüsse für die Zukunft zu fassen.

Eine bunte Reise quer durch die Geschichte der Cäcilia Wolkenburg beginnt. Die schönsten Ballette, imposantesten Chöre, anrührendsten Soli und lustigsten Szenen aus 150 Jahren werden analysiert und präsentiert. Wir steigen tief in die Notenarchive, graben im Original erhaltene Partituren aus den Gründungsjahren aus, lassen Bilder und Filmdokumente aus den Geschichtsbüchern lebendig werden, treffen historische Persönlichkeiten, erhalten exklusive Einblicke in die Proben und Vorstellungen und schauen hinter die Bühne, in die Maske und in die Kantine. Fast nebenbei entdecken die Sänger noch, wie sie als Chor einen großartigen Beitrag zur Behebung der Energiekrise und zur Rettung der Welt leisten können. Wird es gelingen die „Zillche-Erfolgsformel“ zu entschlüsseln und die Werte des Zillchens für die kommenden 150 Jahre zu sichern?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Finale

Pressestimmen

"spektakulär - durch und durch unterhaltsame Jubiläumsrevue" Kölnische Rundschau, 14.01.2024
"großartig" yes we köln, 14.01.2024
"traumhaft schön" Blatt-Gold, 14.01.2024
"Beifallsstürme gab es für das Zillche-Ballett und die fulminanten Choreinlagen" Kölner Stadtanzeiger, 15.01.2024
"eine wilde hochmusikalische Mischung aus Schlagern, Musical, Kabarett und Tanzrevue" Das Opernmagazin, 18.01.2024
"Ganz großes Kino... Riesenapplaus am Ende, Jubelrufe, Standing Ovations" Express, 15.01.2024
"umjubelte Premiere" Kölner Stadtanzeiger, 15.01.2024
"frenetischer Applaus und stehende Ovationen" Das Opernmagazin, 18.01.2024
"Herrlich!" opjueck.de, 14.01.2024
"unterhaltsame Zeitreise durch 150 Jahre Cäcilia Wolkenburg" Westdeutsche Zeitung, 14.01.2024
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Colonia Harmonists
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Ballett in Tütüs
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Sänger im Liebesduett
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Darsteller in historischen Kostümen
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Darsteller in Szene
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Darsteller mit Ballett
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Darsteller in amerikanischen Kostümen
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Solist sing mit Ensemble
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Darsteller in historischen Kostümen
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Sänger und Tänzer mit Rollatoren
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024- Darsteller in Szene
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Karneval in Köln
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Großer Chor in Opernszene
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Darsteller in Szene
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Karneval in Köln
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Chor vor Hollywood-Hills mit KMGV-Schriftzug

Besetzung

Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Gruppenbild aller Darsteller

Jeder der rund 100 Darsteller, Sänger  und Tänzer ist Teil der Spielgemeinschaft „Cäcilia Wolkenburg“ im Kölner Männer-Gesang-Verein (KMGV). Keine Stimme wird „eingekauft“, kein Schauspieler engagiert, kein professioneller Sänger oder Tänzer gecastet. Jeder, der auf der Bühne singt, tanzt und spielt, tut dies ehrenamtlich.

Die Gesamtleitung hat – ebenfalls im Ehrenamt – der Cäcilia-Ausschuss des Kölner Männer-Gesang-Vereins mit seinem Baas (Kölsch für: Intendant) Jürgen Nimptsch.

Der Cäcilia-Ausschuss des KMGV (von links: Jürgen Nimptsch, Johannes Fromm, Jürgen Vermum, Meinolf Rickert, Karl Gesell, Volker Bader) in einer Szenenbesprechung mit Regisseur Lajos Wenzel (rechts)
Der Cäcilia-Ausschuss des KMGV (von links: Jürgen Nimptsch, Johannes Fromm, Jürgen Vermum, Meinolf Rickert, Karl Gesell, Volker Bader) in einer Szenenbesprechung mit Regisseur Lajos Wenzel (rechts)
Unterstützt wird die Cäcilia Wolkenburg beim Divertissementchen 2024 "Zillche en Jefahr" durch diesen Stab:
Regie Lajos Wenzel
Regieassistenz Benedikt Ogiolda
Musik &
Arrangements
Thomas Guthoff
Liedtexte Johannes Fromm
Manfred Schreier
Musikalische Leitung
und Einstudierung
Steffen Müller-Gabriel
Thomas Guthoff
Bernhard Steiner
Benedict Nagel
Bühnenbild Tom Grasshof
Kostüme Judith Peter
Mitarbeit Kostüme Ute Hafke
Marette Oppenberg
Eva Zaß
Lichtdesign Andreas Grüter
Bühnentechnik Daniel Kreutz
Maske Johanna Nagel
Karin Mariaux
Requisite Bernd Bitter
Isabel Adams
Souffleuse Michaela Meurer
Sound-Design Thomas Wegner
Assistenz Sound-Design Terence Goodchild
Inspizient Heiko Micheler
Orchester Bergische Symphoniker
Westwood Slickers
Technische Leitung Volker Rhein
Gesamtleitung Jürgen Nimptsch
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Der LVR unterstützt die Cäcilia Wolkenburg
Zillche en Jefahr - Divertissementchen 2024 - Finale